USA planen Riegel quer durch Asien

Es ist eine jener Meldungen, die nur allzu schnell übersehen werden. Washington versendet 150 Tonnen diplomatische Geheimpost an die US- Botschaft in der kirgisischen Hauptstadt Bischkek

Uncle Sam downEinem Bericht der kirgisischen Zeitung ‚Delo Nr.‘ zufolge war am 28. März dieses Jahres ein schweres Transportflugzeug vom Typ An-124 Ruslan von Abu- Dhabi aus in die kirgisische Hauptstadt Bischkek gestartet. An Bord befanden sich sieben Container mit einem Gesamtgewicht von 78 Tonnen, die, als Diplomatengepäck deklariert, vom Zoll ungeprüft durchgelassen werden mussten. Zwei Tage später wiederholte sich das Szenario mit demselben Flugzeug und diesmal fünf Containern mit einem Gesamtgewicht von 74 Tonnen an Bord. Also insgesamt 152 Tonnen an geheimer Fracht. Eine Anfrage an die US- Botschaft wurde abgeschlagen. „Wir werden das nicht kommentieren“, teilte das Presseamt der Botschaft lapidar mit. Interessantes Detail am Rande; im Jahre 2013 hatte die US- Luftwaffe ähnliche ‚diplomatische Fracht‘ nach Kiew transportiert. Kein halbes Jahr später begannen die Ereignisse rund um den Maidan. Wie der ukrainische Gheimdienst SBU ermittelt hatte, enthielten die versiegelten Kisten 60 Millionen US- Dollar in frisch gedruckten, kleinen Scheinen. Eben diese Geldscheine im Wert von 10, 20, 50 und 100 US- Dollar waren später während der Unruhen auf dem Maidan verteilt worden, um die angebliche Opposition bei Laune und bei der Stange zu halten.

Asien Riegel ost westSie versuchen es eben noch einmal. Washington ist dabei, mit mathematischer Zuverlässigkeit zu scheitern. Auch deren Versuch, nun mit Kirgistan und anschließend Tatschikistan zusammen mit Afghanistan und Pakistan einen Keil zwischen China und Eurasien treiben zu wollen, wird scheitern. Die Typen sind einfach am Ende. Sie können noch hier und da ein Flugzeug abstürzen lassen, Einzelpersonen ermorden und den einen oder anderen Putsch inszenieren, den Gang der Dinge ändern werden sie damit nicht können. Der Dollar ist im Grunde nur noch Asche. Kein Wunder also, dass die bisherigen europäischen Vasallen zusammen mit neuralgischen Staaten wie Nordkorea und Australien in die neue, jugendliche und mit Gold hinterlegte AIIB flüchten. Zugleich stoßen zahlreiche Staaten derzeit wie Besessene ihre US- Staatsanleihen ab. Mit der neuen AIIB steht endlich ein Rettungsboot bereit und niemand, nicht einmal jene US- Interessengruppen, die massiv dagegen gewettert hatten, wäre so dämlich, eine solche Chance auszuschlagen.

Der einstige Moralanspruch der USA und deren Claqueren ist mittlerweile der weltweiten Erkenntnis gewichen, dass hier eine Bande von gewissenlosen Verbrechern erfolglos versucht, die Menschheit komplett zu versklaven. Daher auch die kompromislose Härte der verantwortlichen Eliten, denen, wohlwissend, dass ihre Fratzen nun entblöst sind, nur noch die Flucht nach vorne bleibt. Eine Flucht gegen die Wand.

Quellennachweis und weiterführende Links:

http://de.sputniknews.com/karikatur/20150416/301926959.html

http://gerhardschneider.at/2015/04/15/mysteriose-fracht-usa-schicken-150-tonnen-diplomatenpost-an-botschaft-in-kirgistan/

http://de.sputniknews.com/politik/20150416/301946518.html

http://de.sputniknews.com/politik/20150416/301935828.html

http://de.sputniknews.com/militar/20150417/301952285.html

Über denkbonus

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen
Dieser Beitrag wurde unter Auslaufmodelle, Kriege, Optimistisches abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu USA planen Riegel quer durch Asien

  1. Staatsfeind_nr_2031468 schreibt:

    Hier ein Bild vom Google NGram-Viewer der Phrasen ‚New World Order‘ und ‚Concentration Camp‘. Auffällig die gemeinsamen Peaks der Phrasen um 1920, 1940 und den 2000ern. Wann wird die Welt die wahren Faschisten auf diesem Planeten auch als diese erkennen?

  2. Pingback: Auftraggeber Pentagon: Heiße Fracht für den nächsten Putsch… | Sascha's Welt

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s