TTIP- Demo in Hannover übertrifft alle Erwartungen

Als wäre Europa nicht schon kaputt genug, will Kanzlerin Merkel unsere Kontinentalscholle gänzlich unter Amerikanische Hoheit stellen, denn nichts anderes will TTIP

Neoliberal kann mich mal -Bild:  DSCF1386 / Rene S. / flickr - CC BY 2.0

Neoliberal kann mich mal -Bild: DSCF1386 / Rene S. / flickr – CC BY 2.0

Ein peinlicher Vertrag zwischen den Eurostaaten und den USA, so peinlich, dass noch nicht einmal unsere Abgeordneten einen Blick hinein werfen dürfen, geschweige denn des Volkes Pöbel. Nur Dank Leakern wie Lobby Control wissen wir heute beispielsweise, dass dieser Vertrag eine Klausel enthält, derzufolge Amerika auf sämtliche Europäischen Gesetzesvorhaben als erster Einfluss nehmen darf, lange noch, bevor die Europäer das Ganze zu Gesicht bekommen.

Kurzum, TTIP ist das mit Abstand undemokratischste Vorhaben seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges. Kein Wunder also, dass die Menschen erbost auf die Straße gehen und ihrem Unmut Ausdruck verleihen. So auch am vergangenen Samstag in Hannover, als 90.000 Menschen gegen TTIP und CETA demonstrierten. Ein kleiner Zusammenschnitt der Demo, zu dem geht es hier lang.

Veröffentlicht unter Gefahren im Alltag | 1 Kommentar

Die eigentliche Gemeinheit hinter Böhmermanns Auftritt

Böhmermann disst Erdogan, wir können es langsam nicht mehr hören. Dennoch bleibt das Thema ganz oben auf der medialen Tagesordnung, ein Hinweis, dass hier gezielt etwas gehypt wird

keep coolKommentar – Das Schmähgedicht Böhmermanns gegen Erdogan ist weit mehr als ein Witz und aus meiner Sicht heraus keineswegs von der Freiheit der Kunst oder dem Recht auf freie Meinungsäußerung gedeckt. Davon abgesehen, dass es grob beleidigend ist, bemüht es zugleich ganz gezielt unterste rethorische Schubladen, um den türkischen Premier maximal zu provozieren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Lachnummer des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Der Messias aus Vermont

Ein liebenswürdiger alter Herr mit schlohweißem Haar und freundlichen blauen Augen, so präsentiert sich Präsidentschaftskandidat Bernie Sanders seiner Nation – und hat Erfolg. Doch welche Ziele verfolgt er wirklich?

Bild: Bernie Sanders - Caricature / DonkeyHotey / flickr / CC BY 2.0

Bild: Bernie Sanders – Caricature / DonkeyHotey / flickr / CC BY 2.0

Kommentar – Bei Obama waren sich alle sicher, dass nun ein vernünftiger und humaner Präsident das politische Parkett betreten und die Kriegswut des US- Establishments ausbremsen würde. Seither hat sich vieles verschlimmert, manches auch verschlimmbessert. Waren bei Obamas Antrittsrede 2008 in Berlin noch mehr als 80.000 jubelnde Berliner seiner J.F. Kennedy- Nummer erlegen, so war es 2013 nur noch eine kleine, handverlesene Schar von Jubelpersern, die den ‘Friedensfürsten’ hinter dickem Panzerglas eifrig beklatschten. Heute wissen die meisten aufgeklärten Menschen, dass Obama uns damals vertölpelt hatte. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Menschen | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Die Schummeluschi von der Leyentruppe

Bei der Doktorarbeit zu schummeln gehört heutzutage offenbar zum guten Ton in Berlin. Dass viele Parlamentarier ihren Doktortitel ergaunert haben, kann heute einwandfrei bewiesen werden, verwundert jedoch kaum jemanden. Ehrliche Menschen und Bundestag, das passt schon lange nicht mehr zueinander

Bild: Uschi v. d. Leyen vor Arbeitsamt / wahlkampf90 / flickr / CC BY 2.0

Bild: Uschi v. d. Leyen vor Arbeitsamt / wahlkampf90 / flickr / CC BY 2.0

Bereits Helmut Kohls Dissertation war im nachhinein als Leistungsverweigerung klassifiziert worden. Es folgten zu Guttenberg, Silvana Koch- Mehrin, Anette Schavan und viele mehr. Letztere waren entlarvt worden durch die Internetplattform Vroniplag Wikia, die sich jüngst auch mit der Doktorarbeit von Ursula von der Leyen auseinandergesetzt hatte. Wie zu erwarten strotzte auch diese Arbeit nur so von Textstellen, die andernorts geklaut und als eigener Text ausgegeben worden waren. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jungle Drum Radio, Lachnummer des Tages | Verschlagwortet mit , , , , , , | 1 Kommentar