Libyen – Milzbrand-Massaker geplant?

Mehreren Netzberichten zufolge plant die NATO, die Bewohner der belagerten Stadt Sirte mit biologischen Kampfstoffen anzugreifen. Nachdem es den NATO- Rebellen bisher trotz wahllosen Beschusses der Stadt und zahlloser Vorstöße bei hohen eigenen Verlussten nicht gelungen war, auch nur einen Fußbreit der durchlöcherten Stadt einzunehmen, greifen die RATs nun zu einer der widerlichsten Waffen, die das westliche Kriegsarsenal zu bieten hat.

So sollen die Rebellen nun Spezialteams in die Stadt gesandt haben mit dem Ziel, im gesamten Stadtgebiet Milzbranderreger auszubringen um so die restliche Bevölkerung, bestehend aus Widerstandskämpfer und Patrioten der Jamahiria, zu töten. Die Märchenpresse der NATO wird möglicherweise bald schon berichten, die schlechten sanitären Verhältnisse innerhalb der Stadt hätten bedauerlicherweise zu einer Epedemie geführt, an der die Verteidiger der Stadt zugrunde gegangen seien. Ähnliche Anschläge seien auch in Misrata geplant.

Jedoch ist, wie bei allen Meldungen aus Kriegsgebieten, Vorsicht geboten. Eine libysche Gruppe namens „Libyen Misurata Liberation Front“ bzw. „Libya hello Misrata“ soll Beweise dafür haben, dass drei Kanister des tödlichen Biokampfstoffes gemeinsam mit einem Lap Top voller wichtiger Informationen illegal über den ägyptischen Transit durch die Region Al Jagbob nach Lybien gelangt seien. Allerdings ist nirgendwo im Netz ein Hinweis darauf zu finden, dass es diese Gruppe tatsächlich gibt. Zudem ist weder die Region Al Jagbob noch Aljagbob irgendeiner Suchmaschine bekannt.

Kurzportrait des Milzbranderregers:

Anthrax, zu deutsch Milzbrand, ist ein gramnegatives Stabbakterium, das dazu in der Lage ist, hochresistente Sporen zu bilden, die selbst nach Jahrzehnten unter unwirtlichsten Bedingungen noch lebensfähig sind. Der Name Anthrax stammt aus dem Griechischen und bedeutet soviel wie Kohle. Der Grund dafür ist die kohleschwarze Färbung der Milzbrandkarbunkel an der Eintrittsstelle in die Haut. Neben Hautmilzbrand gibt es noch Lungen- und Darmmilzbrand, je nachdem, ob der Erreger eingeatmet, durch den Mund aufgenommen oder durch Hautkontakt übertragen wird. Die Symptome sind schwerste Entzündungen von Lunge und Verdauungstrakt oder das bereits erwähnte blauschwarze, aufgewölbte Milzbrandkarbunkel an der Eintrittspforte in die Haut. Die Krankheit ist unbehandelt zu 50 bis 100 Prozent tödlich.

Quellennachweis und weiterführende Links:

 

Über denkbonus

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen
Dieser Beitrag wurde unter Gefahren im Alltag, Gesundheit, Infektionskrankheiten, Kriege, Nachdenkliches, Pharmakologie, Politisches, Wütendes abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Antworten zu Libyen – Milzbrand-Massaker geplant?

  1. Ekaterina Kode schreibt:

    Dort sterben Menschen und wir sitzen und nichts machen oh nein -wir plaudern. Das wundert mich am meistens! einige protestieren versuchen stoppen die Kriege aber Bevölkerung nur schaut zu.
    Iran Irak, Libyen ……..Interessant wenn der Krieg kommt hier in Europa werden wir protestieren oder werden wir kommentieren wer hat das Recht ? oder ist Stadt ….. schon besiegt?!1 Wird dort biologische Waffe benutzt? und wenn Wind ändert die Richtung wird Waffe die weitere Städte erreichen und wie viele werden dann sterben?!!! Ja wenn sie weiter so machen dann wird Volk sicher Letzt Glaube verlieren und sagen die lügen doch! halb Europa schon ist…..werden sie doch nicht gegen Stadt …..Uranbomben benutzen…! Die Kinder werden doch missgebildet sein in Irak schon so was war mal so! vielleicht müssen die stoppen lügen oder ……
    Mein Gott dort sterben Menschen. Versteht ihr nicht? MENSCHEN ! egal welches Volk stirbt diese Menschen sind Menschen wie wir. Dort schon fast alles ist in Ruine liegt Menschen verlieren ihr Leben, Hab alles sie verlieren alles.
    http://betrugerhartzopfer.npage.de/stoppt_die_kriege_31678935.html
    und hier sind Links
    Kriege 2 Ordner und sie sind voll und jeden Tag man bekommt noch schlimmere Nachrichten als einen Monat früher und einige Kommentar welche ich lese, zwingen mir weinen wie sind wir gefühllos geworden wir sprechen über getötete Kinder Frauen und sagen ganz politisch korrekt was soll oder muss dort passieren oder …… Ist das gleiche gehen in Park Eis essen? Oder das ist der Tod viele Menschen steht auf dem Spiel . http://betrugerhartzopfer.npage.de/linkliste.html
    Gott segne der Menschheit! Nur die Frage welcher gott uns so gesegnet hat?!!! Sicher der Master diese Welt Satan. Der muss wirklich zufrieden sein. Überall sind Kriege und Ungerechtigkeit und Menschheit plaudert ……!!!!!!!!!
    MfG. Ekaterina

  2. Westi schreibt:

    Falsche Nachrichten gibt es immer auf allen Seiten.
    Da aber auch geächtete Clusterbomben bewiesenermaßen eingesetzt wurde, würde ich den Einsatz von Anthrax den libyschen Verteidigern anhängen. Kommt in den MSM besser rüber und wird dann auch geglaubt.

    • denkbonus schreibt:

      Von wem geglaubt? Vor zehn Jahren, fast auf den Tag genau, hat die amerikanische Bayerstochter, die Bayer Corp., damit begonnen, die Produktion von Ciprobay, dem einzig wirksamen Antibiotikum gegen Anthrax, zu vervielfachen. Damals waren kurz nach 9/11 geheimnisvolle Briefcouverts mit weißem Pulver in den USA unterwegs und sorgten für eine Massenpanik. Wie sich herausstellte, waren sämtliche gefundenen Stämme das Produkt eines US- amerikanischen Labors. Einfach mal googeln nach „Bayer-ciprobay +produktionssteigerung 2001“. Dann Wissen sie, was woher kommt.

  3. harr schreibt:

    milzbrand?ist es das was ich bekomme wenn ich die schlagzeilen von shitstream (mainsteram) lese?
    an dieser stelle nochmals danke an die Mutigen die sich jeden Tag durch die Kanalistaion wuehlen um duennpfiff zu bekaempfen…

  4. Zorn schreibt:

    Die Welt wäre ohne diese unsäglichen Amerikaner sicherer und schöner. Nur noch echten(lokalen) Terrorismus, keine Amikriege mehr, keine Amibasen und weniger weltweite Überwachung.

    Diese Aussage richtet sich nicht gegen das Amerikanische Volk!

  5. Andreas Voth schreibt:

    Wenn diese Information wahr ist, und so ein Einsatz bevorsteht, was ich denen in ihrer Menschen verachtenden Haltung um ihre Ziele zu erreichen unbedingt zutraue, so lassen „Die“ ihre letzte
    Maske fallen und allen sollte dann unwiderruflich klar sein, dass es hier niemals um den Schutz
    einer Zivilbevölkerung ging!!!
    Wenn „Die“ damit durchkommen, kann jeder von uns der nächste sein!!!
    So traurig es sich auch anhört, aber wenn wir wirklich etwas ändern wollen auf diesem Planeten, brauchen wir eine Globale Revolution nach Französischem Muster mit genau dem gleichen hässlichen Werkzeug welches auch damals brutale Fakten schuf .
    Ich bin nicht erfreut über meine Prognose, aber wie sonst könnte man sich dieser kranken,
    perversen Kriegshetzer anders entledigen???

    • denkbonus schreibt:

      Auch wenn ich Ihre Entrüstung voll und ganz nachvollziehen kann, fürchte ich dennoch, dass es so einfach nicht ist. Stellen wir uns vor, die Protestbewegung würde Beverly Hills oder Hollywood Hills erobern, die Reichen dort an der nächsten Laterne aufknüpfen und sich selbst der Immobilien bemächtigen mitsamt deren Guthaben. Na und dann? Dann sitzen eben die neuen Schweine an den selben alten Trögen und missbrauchen ihren neu gewonnen Einfluss ebenso wie ihre Vorgänger. Eine wirkliche Lösung sieht anders aus. Zudem dürfen wir nicht außer acht lassen, dass die franz. Revolution auch ihre Schattenseiten hatte. So geriet Robespierre beispielsweise in einen derartigen Blutrausch, das er alles unter der Guillotine durchzog, was einem Menschen auch nur im Ansatz ähnelte in der Hoffnung, es träfe schon die Richtigen. Im Anschluss daran wurde er selbst zum Opfer seiner eigenen ideologischen Verbohrtheit und landete selbst unter dem Fallbeil. So verlockend die Vorstellung auch sein mag, vergessen wir nicht, dass Gerechtigkeit und Rache der selben Wortwurzel entspringen. Und Blut lässt sich nun einmal nicht mit Blut abwaschen.

    • Marie schreibt:

      Vorsicht, Andreas
      vielleicht ist genau so etwas geplant. ORDO AB CHAO- Ordnung aus dem Chaos
      Jeder gegen Jeden. Dann kommt diese „Subermacht“ und beglückt uns mit der NWO.
      Bedenke- in der Politik geschied nichts, was nicht gewollt ist !!
      Auch die französische Revolution ist inszeniert worden von diesen Kreaturen.

  6. Marie schreibt:

    Amerika ist eine Mißgeburt
    Ich hasse es nicht-
    ich bedaure, dass Kolumbus es entdeckt hat.
    Sigmunt Freud

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s