Wenn Roboter das Laufen lernen

Künstliche Intelligenz ist groß am Kommen, was die einen freut, während andere dieser Entwicklung mit Unbehagen entgegensehen

Bild: Robots for Krafwerk / Simon Zirkunow / flickr / CC BY-SA 2.0

Bild: Robots for Krafwerk / Simon Zirkunow / flickr / CC BY-SA 2.0

Ängste eher diffuser Natur beziehen sich insbesonders auf die zunehmenden Fähigkeiten dieser technischen Entwicklungen, autonome Entscheidungen treffen zu können, ja womöglich irgendwann dem Menschen seinen Rang als Souverän streitig zu machen. Tatsächlich steckt die Entwicklung autonomer Robotiksysteme mit künstlicher Intelligenz derzeit noch in den Kinderschuhen. Vielfältig hingegen sind die Anwendungsmöglichkeiten dieser neuen Technologien, die bereits deutlich über die Vorstellung eines ‚künstlichen Menschen‘ hinausgehen.

Mehr hierzu im Gespräch mit dem Experten für Robotik und Photogrammetrie Prof. Cyrill Stachniss von der Universität Bonn.

Wenn Roboter das Laufen lernen

Über denkbonus

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen
Dieser Beitrag wurde unter Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s