Schreibt Eure Message bloß nicht auf Geldscheine

Denn das ist bei Strafe verboten. Nein, ist es nicht!

free gazaKurzkommentar – Eure Euroscheine gehören Euch. Ihr seid deren Besitzer und könnt mit ihnen machen, was immer Ihr wollt. Sie gehören weder der Notenbank, noch sind sie Staatseigentum. Daher ist die Zerstörung oder Beschmutzung von Banknoten zumindest hier in Deutschland kein Problem. Diese Auskunft gibt kein Geringerer, als die Deutsche Bundesbank. In anderen Ländern kann dies hingegen schon zum Problem werden. Wenn in einem Land beispielsweise das Konterfei des aktuell amtierenden Königs auf der Note abgebildet ist, sollte man es vermeiden, sich ausgerechnet dort den Hintern damit abzuwischen und es auch noch zu weiter zu erzählen. Doch in Deutschland ist das anders.

Beschädigte, bekritzelte oder unangenehm riechende Scheine werden ohnehin ständig von den Zentralbanken aussortiert und durch neue ersetzt. Nichts kann uns daher daran hindern, auf Geldscheinen mit dünnem Edding einprägsame Botschaften zu hinterlassen wie: FREE GAZA oder STOPP US-TERROR oder DIE PRESSE LÜGT oder NACHDENKSEITEN.DE. Von mir aus auch HINTERGRUND.DE. Hauptsache möglichst viele beschriftete Geldscheine sind in Schland unterwegs und transportieren die richtige Message. Wenn das Beispiel Schule machen sollte und genügend Nachahmer auf den Zug aufsprängen, könnte man auch einen Teil all der vielen Schlafschafe erreichen, die vor der Wahrheit im Netz ins Dschungelcamp flüchten. Wenn sie uns nicht besuchen wollen, dann besuchen eben wir sie. Und wenn sie uns unsere Träume rauben, rauben wir ihnen den Schlaf.

Über denkbonus

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen
Dieser Beitrag wurde unter BürgerBaukasten abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Schreibt Eure Message bloß nicht auf Geldscheine

  1. Vorsicht Eigentor! schreibt:

    den Tipp, Geldscheine zu bekritzeln würde ich nochmal überdenken, denn das „dürfen“ dann die anders Denkenden ebenfalls. Wass soll das? Wenn das Schule macht, liefert man dem Abschaffen von Bargeld in der EU einen weiteren Grund.

  2. Itami schreibt:

    Gibt es einen Link zu der Auskunft der deutschen Bundesbank?

    • denkbonus schreibt:

      Hättste auch mal selber schauen können, aber gut. Clickst Du HIER und HIER

      • Itami schreibt:

        Ich habe selbst geguckt, habe aber nichts gefunden. Ich war auch eher auf der Suche nach einer Primärquelle.
        Und wenn man etwas in der Welt ändern will, dann sollte man vielleicht als erstes bei sich anfangen und seinen Mitmenschen ein bisschen Freundlichkeit entgegenzubringen. Hättest du dir den ersten Satz deiner Antwort gespart, hättest du dir Zeit und mir Ärger gespart. Es liegt nicht nur an einem Prozent der Menschheit, dass unsere Welt so ist wie sie ist…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s