Ukrainische Rentnerin wäscht Jazenjuk den Kopf

Anna Ivanovna ist wütend. Während der IWF erbarmungslos seine Sparprogramme der Ukraine überstülpt, sieht sie fürchterlichen Zeiten entgegen

Anna IvanovnaIhr ganzes Leben lang hatte die Rentnerin aus Hulamaja bei Lugansk hart gearbeitet. Nun fürchtet sie die anstehenden Erhöhungen der Gaspreise und Kürzungen ihrer kümmerlichen 80 Euro- Rente. Dass die Ukraine tatsächlich irgendwann einmal Geld sehen wird, ist indessen noch offen. Bisher wurden lediglich vollmundige Versprechen abgegeben, von denen bislang jedoch noch nicht eines erfüllt wurde.

Wer glaubt, die Ukrainer wären uninformiert und hätten keine Ahnung, was rings um sie herum vor sich geht, der irrt. Wie dieses zweiminütige Statement verdeutlicht. Eines jedenfalls steht fest. Sollten die Menschen in der Ukraine die Verantwortlichen für dieses Desaster jemals in die Finger bekommen…

Ukrainische Rentnerin

Über denkbonus

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen
Dieser Beitrag wurde unter Auslaufmodelle, Jungle Drum Radio, Kriege, Politisches, Sozialpolitik abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ukrainische Rentnerin wäscht Jazenjuk den Kopf

  1. Pingback: »Der Kapitalismus basiert auf der merkwürdigen Überzeugung, daß widerwärtige Menschen aus widerwärtigen Motiven irgendwie für das allgemeine Wohl sorgen werden« John Maynard Keynes | die Schrottpresse

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s