Türkei – Im Taumel der Geschichte

Weltweit formiert sich der Widerstand gegen den westlichen Imperialismus. Die Türkei hingegen befindet sich nach wie vor auf politischem Schlingerkurs. Um die 100 Personen aus Militär sind in den letzten Wochen verhaftet worden, Ministerpräsident Erdogan bangt um seine Position

Links das Volk - Rechts der Staat

Linksvolk und Rechtsstaat

Hatte er im letzten Jahr noch verkündet, ein Rücktritt Assads sei unvermeidlich, so scheint es heute so, als stünde bald schon sein eigener Rücktritt bevor. Vor allem wegen seiner verfahrenen Syrienpolitik, die nicht zuletzt auch das Ergebnis westlicher Einflussnahme ist, hat die Türkei sich in eine äußert problematische Situation manövriert, aus der ein Entkommen schwierig erscheint. Zwar rudert die türkische Regierung mittlerweile zurück und beschlagnahmt zum wiederholten mal Waffenlieferungen an die Terrorbanden in Syrien. Waffen, die sie bis vor kurzem noch selbst an die Verbrecher geliefert hatte. Im Irak haben sich Sunniten und Schiiten zusammengetan und kämpfen nunmehr gemeinsam gegen Al Kaida und andere westlich initiierte und arabisch gesponsorte Terrorvereinigungen.

Im Libanon kämpfen Muslime und Christen Schulter an Schulter gegen die mörderischen Söldnerbanden, die aus aller Herren Länder zum Schlachtfeld gekarrt wurden und werden. In Kairo wiederum hat die Al- Azhar Universität beschlossen, künftig einen Fernsehsender zu betreiben, der die friedliche Version des Islam repräsentieren soll und nicht nur den Terrorismus bekämpft, sondern auch das westliche Meinungsmonopol durch die Medienverlage. Der Sender wird in mehreren Fremdsprachen senden, unter anderem auch in deutscher Sprache. Kurz um, es gerät gerade einiges in Bewegung im Islam und im Nahen Osten. Und mittendrin steckt die Türkei.

Dr. Yavuz Özoguz ist der Betreiber der Plattform Muslim- Markt und Vorsitzender der Organisation Islamischer Weg e. V. in Delmenhorst. In einem 50minütigen Interview klärt der 55jährige Verfahrensingeneur und Autor uns auf über die ausgesprochen komplexe, politische Sachlage in der Türkei und verdeutlicht, warum er die Türkei, trotz ihrer derzeitigen schwierigen Lage, auf einem guten Weg sieht.

Türkei im Taumel der Geschichte

Über denkbonus

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen
Dieser Beitrag wurde unter Auslaufmodelle, BürgerBaukasten, Jungle Drum Radio, Optimistisches, Politisches abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Türkei – Im Taumel der Geschichte

  1. walterfriedmann schreibt:

    Hat dies auf Walter Friedmann rebloggt und kommentierte:
    Türkei 2014

  2. Titus schreibt:

    Ein sehr erhellendes Interview ! Besten Dank für´s Einstellen !

  3. Pingback: Türkei – Im Taumel der Geschichte | volksbetrug.net

  4. rundertischdgf schreibt:

    Reblogged this on rundertischdgf and commented:
    Dazu passt aber dieser interessanter Beitrag, den wir bei den Deutsch-Türkischen-Nachrichten gelesen haben, Danach steht es aber für unsere nationale Identität schon 5 nach 12.
    http://rundertischdgf.wordpress.com/2014/01/06/identitats-krisen-und-konflikte-europa-wird-muslimischer/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s