Bundeswehr stellt sich quer

Die Kritik an den deutschen Auslandseinsätzen reißt nicht ab. Auch in den eigenen Reihen gibt es Soldaten, die mit äußerst kritischem Blick die Einsätze beispielsweise in Afghanistan sehen. Einer davon ist Oberstleutnant a.D. Jürgen Rose vom Darmstädter Signal, einer Vereinigung kritischer Soldaten

Oberstleutnant a.D. Jürgen Rose

Oberstleutnant a.D. Jürgen Rose

Obwohl 85 Prozent aller Deutschen sich gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr aussprechen, verrichten Soldaten unseres Landes dort ihren Dienst. Dies tun sie freilich auf den Befehl ihres Souveräns hin und dieser Souverän ist das Verteidigungsministerium. Auch wir, das Volk, sind ein Souverän. Der des Verteidigungsministeriums. Völlig zu Recht fordert Rose daher, dass über Auslandseinsätze auch per Volksentscheid und nicht nur im Kabinett abgestimmt werden muss. Der Mann beweist Mut und den kann er sich auch leisten, denn er befindet sich nicht mehr im aktiven Dienst. Aber auch im aktiven Dienst verweigerte er einst den Gehorsam. Als es darum ging, deutsche Tornados in den Irak zu entsenden um Bombenziele ausfindig zu machen, war für ihn das Maß voll und er sagte nein. Mit Erfolg.

ernstfall angriffskriegDieses Interview ist länger als üblich. Etwas mehr als eine Stunde. Im Gespräch mit Jungle Drum Radio erläutert Jürgen Rose die Rechtsgrundlage, auf der deutsche Soldaten im Ausland tätig werden. Er zeigt Beispiele erfolgreicher Gehorsamsverweigerungen auf und verschafft einen ausgezeichnet Überblick über das Gesamtbild an Fakten, aber auch Problemen, die mit dem Umbau der Bundeswehr von einer reinen Verteidigungsarmee in eine Angriffsarmee einhergehen. Einer Angriffsarmee vor allem zur Sicherung von Rohstoffen und Handelsrouten, also Geschäftsinteressen. Ein gelungenes, rundes Interview mit vielen spannenden Inhalten.

Über denkbonus

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen
Dieser Beitrag wurde unter Auslaufmodelle, BürgerBaukasten, Jungle Drum Radio, Kriege, Politisches, Ressourcen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Bundeswehr stellt sich quer

  1. Aulus Agerius schreibt:

    Hallo denkbonus – der link zum Interview mit OtL a.D. Jürgen Röse geht ins Leere, das Tondokument ist nicht mehr verfügbar – kannst Du die Datei anderweitig verfügbar machen? Ich interessiere mich sehr für „Original-Töne“😉 Vielen Dank vorab!
    A.A.

  2. Pingback: Bundeswehr stellt sich quer | WIR Der ZeitBote Saarland

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s