Der etwas andere Bankraub

Es mag gelegentlich vorkommen, dass Menschen Banken ausrauben. Es kommt jedoch tagtäglich vor, dass Banken Menschen enteignen. Ohne dass diese es mitbekommen

Geldschöpfung, das ultimative Geschäftsmodell

Geldschöpfung, das ultimative Geschäftsmodell

Radiosendung – Bankenkonzerne können so zerstörerisch sein, wie eine Atombombe. Sie plündern weltweit Menschen aus und lassen ganze Staaten komplett verarmen. Sie zerstören irreversibel die Umwelt, die wir zum Überleben brauchen und verbreiten weltweites Elend durch Kriege und die Spekulation mit Nahrungsmitteln. Globaler Hunger, Tod und Verwüstung werden von Bank-und Konzernmanagern zugunsten exorbitanter Gewinne billigend in Kauf genommen.

Schonungslos entlarvt wird in dieser Sendung auf Jungle Drum Radio ein fragwürdiges Bankensystem am Rande des Betrugs. Der Wirtschaftsanwalt- und Kriminalist LL.M. Hans Scharpf lichtet das Paragraphengestrüpp, in dessen Schutz Banker ihre ‚Kunden‘ über den Tisch ziehen. Gemeinsam mit dem Wirtschaftswissenschaftler Dr. Otmar Pregetter zeigt er Wege auf, sich dem gierigen Griff der Banken zu entziehen. Eine lange Radiosendung mit vielen interessanten Informationen. Durchhalten lohnt sich.

Über denkbonus

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen
Dieser Beitrag wurde unter BürgerBaukasten, Finanzpolitik, Gefahren im Alltag, Gegenöffentlichkeit, Jungle Drum Radio, Politisches, Sozialpolitik, Wütendes abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Der etwas andere Bankraub

  1. Pingback: Der etwas andere Bankraub | WIR Der ZeitBote Saarland

  2. mary jane schreibt:

    Als Berliner Edel-Prostituierte (250,- pro h) möchte ich mir einen Reim darauf machen:

    Schmeissen wir den Jörg Asmussen aus seinem EZB-Hochhaus so sieht morgen die Welt garantiert anders aus

    Das sagen mir die Gespräche mit versch. Polizeioffizieren.

  3. Pingback: Der etwas andere Bankraub | Postswitch

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s