Hände weg von Syrien und dem Iran

Aus Aktuellem Anlass

Freidenker-Brief Nr. 3/2012
28. August 2012

Das „Frankfurter Solidaritätskomitee für Syrien“ ruft zu einer Demonstration unter dem Motto „Stoppt den Krieg – Hände weg von Syrien“ am Samstag, dem 1. September 2012, dem diesjährigen Antikriegstag, in Frankfurt am Main auf.

Zweck der Demonstration ist es, ein Ende der völkerrechtswidrigen aggressiven Einmischung der USA und anderer NATO-Mitgliedsstaaten sowie arabischer Monarchien in Syrien zu fordern und der in westlichen Ländern weit verbreiteten falschen Auffassung entgegenzutreten, dass es sich bei dem Krieg in Syrien um einen Bürgerkrieg oder einen „Volksaufstand“ gegen Präsident Baschar al-Assad handele. Die Demonstranten wollen der Öffentlichkeit die Wahrheit zu Gehör bringen, dass durch die Einschleusung ausländischer Terrorbanden nach Syrien, die von antisyrischen Medien verharmlosend wie unzutreffend als Kämpfer der inneren Opposition bezeichnet werden, Staat und Gesellschaft destabilisiert und religiöse Zwietracht gesät wer den soll, dass jedoch der größte Teil des syrischen Volkes zur Abwehr dieser Aggression und zur Verteidigung eines modernen, säkularen Staates auf der Seite der offiziellen Staats- und Sicherheitsorgane steht. weiterlesen

Über denkbonus

Politischer und religiöser Freidenker | Grobstofflich | Wer sein Bewußtsein erweitern will, muss zuerst welches besitzen
Dieser Beitrag wurde unter BürgerBaukasten, Gefahren im Alltag, Kriege, Medien, Optimistisches, Politisches abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Hände weg von Syrien und dem Iran

  1. Lynn schreibt:

    Alle Länder, welche sich nicht dem internationalen Mafia-Zins-Finanzkartell unterwerfen, sind für die Kriegstreiber sogenannte „Schurkenstaaten“. Erst recht, wenn sie auch noch über Bodenschätze verfügen…

    Die Kriege werden erst aufhören, wenn es keinen Dummkopf mehr gibt, der für diese elenden Kriegstreiber sich an die Front stellen lässt!

    Leihe niemandem deine Augen zum Spähen, niemandem deine Hände zum Schlagen und niemandem deine Füße zum Treten!
    WANN endlich bemerkt es das Volk, dass es sich damit selbst ausrottet?

  2. d▲M▲x schreibt:

    Der Link ist kaputt. Der Seitenname hat sich geändert:
    http://einarschlereth.blogspot.de/2012/08/stoppt-den-krieg-hande-weg-von-syrien_28.html

    Mir ist die Lage in Syrien inzwischen komplett unklar😦 man hört immer mal so mal so, alles könnte irgendwie wahr sein.

    • denkbonus schreibt:

      Danke für den Hinweis auf den kaputten Link, geht jetzt wieder. In meiner Nachrichtenspalte rechts findest Du alles, was Du über Syrien wissen musst. Bspw. Hinter der Fichte ode Julius Hensel oder, besonders zu empfehlen, Chartophylakaion tou polemu.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s