Verfassungsschutz braucht unsere Hilfe

Das ist einfach furchtbar. Unser Verfassungsschutz entdeckt mittlerweile unter jedem Stein im Netz prorussische Positionen und, schlimmer noch, will es unseren Schlapphüten einfach nicht gelingen, all die vielen Putinversteher dem jeweiligen russischen Dienst zuzuordnen

Äußerte zumindest der allseits geschätzte Präsident unseres Innengeheimdienstes Hans- Georg Maßen im Interview mit der Welt am Sonntag. Dort hieß es:

  • „In Teilen bemerken wir in Internetblogs- oder Foren, dass in deutscher Sprache äußerst prorussische Positionen gepostet werden. Hier stellen wir uns die Frage, wer dahintersteckt.“
    Weiterlesen
Veröffentlicht unter Auslaufmodelle, BürgerBaukasten, Gegenöffentlichkeit, Kriege, Lachnummer des Tages, Medien, Menschen, Optimistisches | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Ein Kommentar

Das schwere Los der Lemminge

Echter Lemming - Lemmus - Familie Wühler (Cricetidae), Gattung Mäuseverwandte

Echter Lemming – Lemmus – Familie Wühler (Cricetidae), Gattung Mäuseverwandte

Irgendwann Mitte der neunziger Jahre nähert sich eine Herde Lemminge einer hohen Felsklippe. Abertausende wimmelnder, kleiner Fellknäuel wälzen sich wie ein großer Strom auf die Klippenkante zu und ergießen sich, gleich einem Wasserfall, in die Tiefe. Was hat all diese kleinen Nager dazu gebracht, sich bis zum letzten Mann in den Abgrund zu stürzen? Drei Punkte erscheinen hier ausschlaggebend.

  1. Alle Lemminge haben dasselbe geglaubt.
  2. Alle Lemminge hielten sich für gut informiert.
  3. Alle Lemminge wollten um jeden Preis bei der Herde bleiben. Weiterlesen
Veröffentlicht unter Auslaufmodelle, Gefahren im Alltag, Kriege, Medien | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Die gestohlene Menschheit

Sie begnügen sich nicht mit Reichtum, Grundbesitz und Ruhm. Nicht weniger als die gesamte Menschheit ist es, die sich anzueignen sie bemüht sind. Sie werden scheitern

evolutionsbremseZu leben ist nicht dasselbe, wie lebendig zu sein. Letzteres reduziert sich auf den bloßen Erhalt von Lebensfunktionen. Ob der letzte Blick im Leben eines Menschen auf das kalt blinkende Siemensschild neben seinem Krankenhausbett fällt oder auf den Aszites- geblähten Bauch seines verhungernden Körpers; beides umschließt Lebendigkeit, nicht jedoch Leben. Zu leben bedeutet soziale Kontakte pflegen, gemeinsames Lachen, erbitterte Diskussionen mit Freunden, ein morgendlicher Kaffee in der Bäckerei nebenan, auch mal schick essen gehen, kurz Teilhabe am gesellschaftlichen und sozialen Umfeld, in dem man lebt. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gefahren im Alltag | 9 Kommentare

Mann, das dauert immer

Schon seit längerem ohne Netz, kann ich nur hoffen, dass es endlich mal voran geht und ich wieder Zugang habe. Solange, zum Zeitverteib, ein kleines, aber feines Gedicht:

frustyEs steht ein Gnu am Wasserloch und denkt: “Ein Schlückchen nehm ich noch.
Es senkt den Kopf zur Tränke hin, doch schwimmt ein Krokodil darin.
Das Gnu entfernt sich klugerweise, das Krokodil denkt bei sich: “Scheiße!”
Das Gnu schwört sich in vollem Lauf: “Heut hör ich mit dem Saufen auf.”

Bis bald

Veröffentlicht unter Gefahren im Alltag | 2 Kommentare